Rider 13 BioClip
Anleitungen & Produkt-Leitfäden

Erkältungszeit gibt's auch beim Rasen

Nässe, niedrige Temperaturen und weniger Sonneneinstrahlung machen dem Rasen in der kühlen Jahreszeit zu schaffen. Während die Besitzer im Herbst mit Erkältungsviren kämpfen, läuft der Rasen Gefahr, sich den sog. „Schneeschimmel“ einzufangen. Diese Pilzerkrankung befällt das Gras und zeigt sich durch graue Flächen im Rasen. Sie tritt auf, wenn zu viel organische Masse (langes Gras oder Laub) auf dem Rasen liegt. Mit einer nachhaltigen Rasenpflege und geeigneten Pflegegeräten kann dem vorgebeugt werden.

R400 Gen II

MÄHEN UND DÜNGEN VOR DEM WINTER

Automower®-Besitzer haben es beim richtigen Rasenschnitt vor dem Winter am bequemsten: Ab Modell 315 ist in allen Automower® ein sogenannter „Wettertimer“ integriert, der den Rasenschnitt automatisch an das Graswachstum anpasst. Da der Mähroboter das Gras ständig minimal kürzt und den Grasschnitt als Mulch auf der Fläche belässt, wird der Rasen zudem gedüngt. Doch auch ohne Mähroboter bietet Husqvarna die richtige Lösung an: So sind alle Husqvarna Rasenmäher – ob benzin- oder akkubetrieben – mit einem Hebel bequem höhenverstellbar. Die ideale Rasenhöhe vor der Winterruhe beträgt 5 cm und ist bei Husqvarna Rasenmähern mit nur einem Handgriff eingestellt. Besitzer größerer Rasenflächen oder professionelle Grünflächenpfleger nehmen die richtige Höheneinstellung bei den Husqvarna Ridern (Frontmäher) oder Rasentraktoren ebenfalls mit nur einem Knopfdruck vor. Vor dem Winter ist kein starkes Graswachstum mehr gefragt, sondern eine Stärkung des Rasens, damit es gut durch den Winter kommt. Neben einem kaliumbetonten Herbstdünger kann hier auch feiner Mulch (Grasschnitt) zur Unterstützung des Rasens eingesetzt werden.

Blower 125BV 952711902

VIEL FRISCHE LUFT HÄLT AUCH DEN RASEN GESUND

Genau wie bei Menschen beugt viel frische Luft auch beim Rasen Winter-Krankheiten vor. Besonders liegengebliebenes Laub sorgt für Feuchtigkeit und stellt eine Gefahr für das „Immunsystem“ des Rasens dar. Mit Husqvarna Laubbläsern sagen Gartenbesitzer und Profis dem Laub den Kampf an. Ob mit professionellem rückengetragenem Laubbläser wie dem Husqvarna 580BTS (75,6 m³) oder dem 125BVX (28 m³) für den gelegentlichen Einsatz befreien alle Geräte den Rasen zuverlässig und bequem von schädlichem Laub. Dabei sind Akku-Blasgeräte wie der 536LiBX mit nur 79 dB(A) (Schalldruckpegel am Ohr der Bedienperson) besonders leise – ein großer Vorteil auch für die Anwohner und Nachbarn. Husqvarna setzt dabei auf das „Ein-Akku-für-alle-Geräte-System“, so dass Akkus für die unterschiedlichsten Garten- und Forstgeräte eingesetzt werden können.