325R
Kaufberatung

Tipps zum Kauf einer Motorsense

Benötigen Sie eine neue Motorsense, die eine größere Fläche, hohes Gras, Gestrüpp freischneidet oder Sträucher und kleine Bäume schneidet? Hier einige Tipps, die beim Kauf einer Motorsense beachtet werden sollten.

Motorsensen sind Grund- und Forstbesitzern eine große Hilfe. Sie werden für alles eingesetzt – von der Rasenpflege bis zum Freischneiden von hohem Gras, Setzlingen und Gestrüpp. Wenn Sie wissen, wie Sie es verwenden werden, können wir Ihnen helfen, das richtige Gerät zu wählen.

Wollen Sie das Gerät professionell nutzen?

Bei gewerblicher Nutzung ist die Wahl einer Profi Motorsense mit einer langen Lebensdauer wichtig, die auch für diese anspruchsvolle Arbeit geeignet ist. Die Modelle der Reihe 500 von Husqvarna sind unsere professionellen Motorsensen ohne Kompromisse. Sie sind für die bequeme Nutzung an langen Arbeitstagen ausgelegt.

Welche Größe ist die richtige?

Für Profianwender ist es wichtiger, eine Motorsense in der richtigen Größe zu wählen, statt einfach nur das stärkste Modell zu kaufen. Ein starker Motor hilft Ihnen, zähere Vegetation einfacher zu durchschneiden. Aber ein stärkeres Gerät ist auch schwerer. Dies kann körperlich ermüdend sein, wenn Sie über längere Zeiträume arbeiten. Sie büßen dann an Effektivität ein. Als Profi kann daher der Besitz mehrerer Motorsensen zur Auswahl nützlich sein, abhängig von der zu verrichtenden Arbeit. Der „Normalverbraucher“ sollte jedoch darauf achten, dass das Gerät stark genug ist, die beabsichtigte Aufgabe mühelos zu bewältigen.

Perfekt für Grundbesitzer

Wenn Sie auf einem Grundstück kleiner oder mittlerer Größe oder in einem Kulturgarten mit Hecken, Sträuchern und Bäumen arbeiten, ist eine Motorsense mittlerer Größe perfekt für die Aufgabe. Sie können die Köpfe austauschen, je nachdem, ob Sie Gras oder zähere Vegetation schneiden. Diese Motorsensen sind komfortabel, vielseitig und anwenderfreundlich.

    Motorsensen

    Erfahren Sie mehr über unsere Motorsensen

    Weitere Informationen

    Wie einfach ist die Bedienung in der Praxis?

    Bei der Auswahl einer Motorsense sollten Sie berücksichtigen, wie einfach sich Schneidemesser und Trimmerköpfe wechseln lassen. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass der Faden einfach zu wechseln ist, wenn Sie einen Trimmerkopf verwenden, und dass der Nachführmechanismus praktisch ist. Husqvarna-Motorsensen verfügen über ein Tap-and-Go-Nachführsystem. Das heißt, dass der Trimmerfaden automatisch nachgeführt wird, sobald der Trimmerkopf auf den Boden gedrückt wird.

    Tipps für die Auswahl einer Motorsense

    1. Die Motorsense sollte sich unbedingt leicht starten lassen, besonders wenn Sie weniger Erfahrung haben
    2. Hohe Leistung, hohes Drehmoment und schnelle Beschleunigung sind beim Schneiden wichtig. Aber Sie sollten kein unnötig schweres Gerät auswählen, besonders wenn Sie über längere Zeiträume damit arbeiten
    3. Achten Sie darauf, dass der Tragegurt die Last gut verteilt, damit die Arbeit bequem und effizient erledigt werden kann
    4. Überprüfen Sie, ob sich die Handgriffe anwinkeln lassen, um eine ungleichmäßige Verteilung der Last auf Ihrem Rücken zu vermeiden
    5. Überprüfen Sie, ob sich die Handgriffe zum Transport und für die Lagerung einklappen lassen
    6. Unsere Motoren sind mit einer Emissionsregelung ausgestattet, die Ihre Arbeitsumgebung und die Umwelt schont