1/6
Mähroboter

Husqvarna Automower® 430X NERA mit Husqvarna EPOS™ Modul und Referenzstation

 
 
 
4’800 m²
Flächenkapazität
50 %
Maximale Steigung in der Arbeitsfläche
Automower® Connect
App-Kontrolle
 
 
 
 
 
 
 
 
Was ist enthalten
Husqvarna Automower® 430X NERA mit Husqvarna EPOS™ Modul und Referenzstation - 970 53 52‑55

beinhaltet

  • Ladestation
    Ja
  • Zusätzliche Messer
    6 St
  • Netzgerät
    Ja
  • Niederspannungskabel
    10 m
  • EPOS™ Plug-in
    Ja
  • EPOS™-Referenzstation
    Ja

nicht beinhaltet

  • Radbürsten
  • Begrenzungskabel
  • Haken

Kabelloser Mähroboter für komplexe, grosse Rasenflächen bis zu 3200 m²

Der Husqvarna Automower® 430X NERA ist ein Mähroboter für komplexe Rasenflächen bis zu 3200 m². Mit der Automower® Connect App und dem als optionales Zubehör erhältlichen Husqvarna EPOS® Plug-in-Kit erzielen Sie präzises Mähen mit virtuellen Begrenzungen, wodurch das Risiko eines Kabelbruchs vermieden wird. Intelligente Funktionen wie die Objektvermeidung verringern das Risiko ungeplanter Stopps, und mit der virtuellen Karte, die über GPS erstellt wurde, wird die Automower® Zonensteuerung aktiviert. So können Sie die Rasenpflege einfach über Ihr Mobiltelefon anpassen und Arbeitsbereiche mit verschiedenen Einstellungen und temporär ausgeschlossene Bereiche erstellen. Der 430X NERA kann auch in Ihr Smart Home integriert werden, sodass Sie die Sprachsteuerung mit Alexa oder Google Home oder IFTTT-Routinen nutzen können.

*Beim Kauf des Husqvarna Automower® 430X NERA mit dem Husqvarna EPOS® Plug-in-Kit führt Ihr örtlicher Händler eine obligatorische Gartenprüfung durch.

Merkmale
Technische Daten
Vergleichen Sie technische Daten und Merkmale mit ähnlichen Husqvarna Produkten.
Vergleiche

mit EPOS Kit

Art-Nr.: 970 53 52‑55

Kapazität
mit EPOS Kit
Art-Nr.: 970 53 52‑55
Flächenkapazität4’800 m²
BegrenzungstypVirtuell
Maximale Steigung am Begrenzungskabel25 %
Maximale Steigung in der Arbeitsfläche50 %
Maximale aktive Zeit24 h
SuchsystemEPOS
Führung/Kabel folgenVirtueller Transportpfad
LadesystemAutomatisch
Gesamtabmessungen
Gewicht15 kg
Produktabmessungen, Länge75 cm
Produktabmessungen, Breite54 cm
Produktabmessungen, Höhe30 cm
Gerätedaten
FarbcodeGrau
Gemessener Schallpegel gemäss ISO1109456 dB(A)
Schutzindex (IP Code)IPX5
Akku-/BatterietypLi-Ion
Kapazität Akku/Batterie5 Ah
Ladestrom4.2 A
Typische Mähdauer je Ladezyklus100 min
Typische Ladezeit40 min
Mittlerer Energieverbrauch bei maximaler Nutzung10 kWh
Schneidsystem
Schneidwerk3 rotierende, rasiermesserscharfe Klingen
Schnitthöhe max60 mm
Schnitthöhe min20 mm
Schnittbreite24 cm
SchnitthöhenverstellungElektrisch
UnterfahrschutzJa
Zwei MähsystemeJa
Steuerung
BedienoberflächeDrehrad, Display and LED Status:s/App
InformationsdisplayFarbdisplay TFT 2,8” QVGA
KonnektivitätBluetooth®, Mobilfunk, Wi-Fi
App-KontrolleAutomower® Connect
Smart Home IntegrationJa
Firmware UpdateFOTA
Sicherheit
GPS DiebstahlsicherungJa
GeoFenceJa
PIN-CodeJa
AlarmJa
HebesensorJa
NeigungssensorJa
Object detectionRadarsensor
Bewertungen
Serviceleistungen
Kundensupport
Betriebsanleitungen, Handbücher, Ersatzteile, Anleitungen und zugehörige Informationen zu Automower® 430X NERA mit Husqvarna EPOS™ Modul und Referenzstation finden Sie unter Geräte-Support.
Produkt-Support für Automower® 430X NERA mit Husqvarna EPOS™ Modul und Referenzstation

FAQs (häufig gestellte Fragen)

Der Automower®-Mähroboter ist klein genug, um sich den Konturen einer unebenen Rasenfläche anzupassen. Anders als bei vielen grösseren Mähroboter-Modellen werden die herausragenden “Kuppen” nicht einfach zu tief abgemäht. Aufgrund seiner grossen Räder kommt der Automower®-Mähroboter auch mit unebenem Gelände gut zurecht. Auch Steigungen von bis zu 70 % (35°) sind kein Problem. Einzig in kleinen, sehr tiefen Löchern kann der Automower®-Mähroboter ggf. stecken bleiben.

Ja, der Automower®-Mähroboter durchfährt enge Passagen, je nach Modell bis auf 60 cm Breite.

Ganz und gar nicht. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie Ihren Automower®-Mähroboter nicht einmal mehr bemerken. Sie werden kaum mitbekommen, wie er auf Ihrem Rasen seine Aufgabe schnell, leise und effizient erledigt.

Der Schallpegel des Automower®-Mähroboters ist sehr niedrig, etwa 60 dB, was dem Schallpegel einer leisen Unterhaltung entspricht. Vergleichen zu einem herkömmlichen Benzinrasenmäher oder Aufsitzmäher, die zwischen 95 und 100 dB(A) erzeugen, ist dies deutlich leiser.

Der Automower® lässt sich problemlos im Garten einsetzen, ohne dass Sie oder Ihre Nachbarn sich gestört fühlen.

Der Automower®-Mähroboter ist gut für Ihren Rasen und dabei auch noch sehr umweltfreundlich.

Da der Automower®-Mähroboter mit Akkus betrieben wird, erzeugt er keine direkten Emissionen wie herkömmliche benzinbetriebene Rasenmäher. Darüber hinaus ist der tatsächliche Energieverbrauch sehr niedrig (weniger als bei einer herkömmlichen 60-W-Glühbirne). Er ist zudem sehr leise und erzeugt keine Geräusche. Der Schallpegel beträgt nur ca. 60 dB, was einem normalen Gespräch entspricht. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Mähroboter tatsächlich während einer Gartenparty arbeiten lassen können, ohne sich Gedanken über störende Geräusche oder Kraftstoffdämpfe machen zu müssen.

Und weil der Automower®-Mähroboter kontinuierlich nur ein wenig Gras schneidet, ist der Grasschnitt klein genug, um als natürlicher Dünger automatisch wieder in den Boden zurückgeführt zu werden. Das Ergebnis ist ein grünerer, vollerer, gesünderer Rasen und ein reduzierter Bedarf an synthetischen Düngemitteln.

Die Installation können Sie problemlos selbst vornehmen. Befolgen Sie einfach die Anweisungen in der Bedienungsanleitung oder in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Je nach Größe und Form der Rasenfläche dauert es etwa 2 bis 5 Stunden. Oft wird die Installation auch vom Verkäufer oder Kundendienst angeboten. Die dafür entstehenden Kosten sind allerdings nicht im empfohlenen Kaufpreis enthalten.

Nein, Sie können das Begrenzungskabel mithilfe der mitgelieferten Haken auch oberirdisch verlegen. Nach einigen Wochen ist es eingewachsen und nicht mehr zu sehen. Tipp: Schneiden Sie das Gras am Rand der Rasenfläche ganz kurz, damit das Begrenzungskabel möglichst nah am Boden liegt. Wenn Sie das Begrenzungskabel allerdings gleich unterirdisch verlegen möchten, empfehlen wir eine Verlegetiefe von 3 bis 10 cm.