Husqvarna macht’s vor: So einfach wird der Garten winterfest.

Wenn die Temperaturen sinken und der Winter naht, beginnt die gemütliche Jahreszeit: dicke Wollsocken, warmer Tee, kuschelige Decken. Aber leider heißt das auch, dass ein geschwächtes Immunsystem zu Erkrankungen führen kann. Doch nicht nur bei uns Menschen ist das so – auch unser Garten muss auf den Winter und die damit verbundene Kälte vorbereitet werden. Denn wer freut sich nicht, wenn man nach der kalten Jahreszeit im Frühjahr sofort wieder einen schönen Garten genießen kann? Husqvarna zeigt, wie er in wenigen Schritten winterfest wird.

 

Herbstlaub richtig verwerten: Schon gewusst?

Grundsätzlich gilt: Herbstlaub sollte eingesammelt werden, damit der Rasen besser atmen kann und er sich keine Krankheiten einfängt. Am schnellsten klappt das mit einem Blasgerät, aber auch mit einem herkömmlichen Rasenmäher lässt sich Laub zerkleinern und sammeln. Achtung: Vor der Arbeit sollte das Laub unbedingt auf tierische Bewohner abgesucht werden!

  • Der Anteil an Laub im Kompost sollte nur maximal 20 % betragen!

 

Mit dem Rest der Blätter lässt sich noch so einiges anstellen:

  • Herbstlaub ist eine ideale Mulchschicht für Pflanzen, die ursprünglich im Wald oder am Waldrand wachsen. Aber auch Hecken und Bäume freuen sich über etwas Laub.

    Vorsicht: Denn Laub ist nicht gleich Laub! Blätter von Buche, Ahorn, Birke und allen Obstbäumen eignen sich bestens zum Mulchen. Blätter von Eiche, Nussbaum und Kastanie sind nur in geringen Mengen und am besten gemischt mit anderem Laub als Mulch geeignet.
  • Tipp: Das Laub mit etwas Kompost bedecken, damit der Wind nicht gleich alles wieder davon bläst.

  • Mit einem selbstgebauten Korb aus Maschendraht kann Herbstlaub gesammelt und kompostiert werden. Der daraus entstehende Humus eignet sich zur Verbesserung des Bodens verschiedener Pflanzen.

  • Laubhaufen können an dafür geeigneten Stellen auch einfach mal liegengelassen werden und so Tieren als Winterquartier dienen.
  • Nicht zuletzt kann das Herbstlaub auch als Winterschutz für frostempfindliche Pflanzen benutzt werden.

 

Tipps für einen winterfesten Garten

Wenn all diese Schritte vor dem ersten Frost durchgeführt werden, steht einem frischen und unkomplizierten Start in das nächste Frühjahr nichts mehr im Wege.

QUICK CHECK

Hier finden Sie nochmals alle wichtigen To-do`s auf einen Blick:

□ Herbstlaub entfernen
□ Beete und Zierpflanzen abdecken
□ Laub am Rand zur Überwinterung für Igel sammeln
□ Bäume, Sträucher & Hecken zurück und in Form schneiden
□ Vertikutieren
□ Rasen düngen
□ Empfohlene Rasenlänge einhalten
□ Terrasse aufräumen; Möbel und Terrasse säubern
□ Gartengeräte richtig säubern und mit Gartenmöbeln einlagern

Ähnliche Artikel

  • Garden
    Haus & Hof

    Frühjahrsputz auf der Terrasse - So geht's

    Im Frühjahr steht nicht nur der alljährliche Frühjahrsputz im Haus an. Auch Terrasse und Balkon benötigen nach dem Winterschlaf etwas Zuwendung. Damit Sie die ersten Sonnenstrahlen auf Terrasse und Balkon voll genießen können, haben wir hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt.

  • Brushcutter off set post
    Haus & Hof

    Husqvarna Trimmer und Motorsensen – Geräte, die Ihren Arbeitsalltag etwas einfacher gestalten

    Verringern Sie das Gewicht, und steigern Sie die Effizienz. Dies hat für uns bei Husqvarna Priorität, wenn wir neue Features für unsere Trimmer und Motorsensen entwickeln. Werfen Sie einen Blick darauf, wie wir Ihren Arbeitsalltag etwas einfacher machen.

  • Bruschutter 543 RS. Robust
    Haus & Hof

    Tipps zum Kauf einer Motorsense

    Benötigen Sie eine neue Motorsense, die eine größere Fläche, hohes Gras, Gestrüpp freischneidet oder Sträucher und kleine Bäume schneidet? Hier einige Tipps, was beim Kauf einer Motorsense zu beachten ist.