Salesman image

Husqvarna Fleet Services™

Den genauen Überblick über Ihren Maschinenpark zu behalten, war noch nie so einfach. Bringen Sie einfach den intelligenten Fleet Services™ Sensor auf Ihren Maschinen an und Sie wissen zu jeder Zeit, wo Ihre Maschinen zuletzt eingesetzt wurden, wann der nächste Service ansteht und vieles mehr. Sie haben jederzeit die komplette Übersicht von Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone aus.

Überzeugen Sie sich selbst und melden Sie sich jetzt kostenlos auf dem Fleet Services™ Portal an.

Husqvarna Fleet Services app, sensor and logo

So funktioniert es

Die Datenübertragung der Maschinendaten bei Husqvarna Fleet Services™ kann auf zwei verschiede Arten erfolgen. Dabei unterscheidet man zwischen den Maschinen, die mit einem Sensor ausgestattet sind und unseren Automower®.  
Bei Geräten mit Maschinensensoren sammelt der Sensor alle Daten und übermittelt diese, sobald eine Bluetooth-Verbindung mit der Fleet Services™ App hergestellt wird. Die App lädt die Daten anschließend per Internetverbindung in die Cloud hoch, wo Sie dann von Ihnen über das Fleet Services™ Webportal von jedem Ort aus abgerufen werden können.
Bei Husqvarna Automower® werden die Daten direkt in die Cloud hochgeladen. Hier ist kein Zwischenschritt über die App notwendig.
+
+
+
+
+
+
Husqvarna Fleet Services - How it works

Preise

Profitieren auch Sie von den Vorteilen von Husqvarna Fleet Services™, indem Sie Ihre Maschinen mit den intuitiven Sensoren ausstatten und die, für Ihre Geschäftsanforderungen passende, Abonnements bestellen.

Inventar Abo

Der grundlegende Fleet ServicesTM Account erlaubt das Erstellen einer Inventarliste und das Hinzufügen der Benutzer.

Fleet Services Company inventory subscription

Maschinensensor

Mit dem Maschinensensor können Sie Informationen zu allen Arten von handgeführten Geräten und Rasenmähern erhalten.

 

Husqvarna Fleet Services - machine sensor

Maschinen Abo

 Für eine Maschine, die mit einem Sensor ausgestattet ist. Kann saisonal pausiert werden.

Husqvarna Fleet Services Machines subscription

Interface Box für Aufsitzmaschinen

Ermöglicht es Informationen von Husqvarna-Zero-Turn-Mähern (Z 500-Serie) und Frontmähern (P 500-Serie) zu erhalten. Benötigt außerdem einen separaten Maschinensensor und Kabelbaum.

Husqvarna Fleet Services Interface box (RIB)

Automower® Abo

 Für einen Automower®. Kann saisonal pausiert werden. Eine lebenslange, kostenlose Abolaufzeit ist im Kaufpreis der 500er Serie enthalten.

Husqvarna Fleet Services Automower subscription

Kabelbaum für P 525D/520D

Kabelbaum für P525/525D Serie wird an die Platine angeschlossen um Motor und Getriebedaten zu erfassen.

Husqvarna Fleet Services Wire harness for P 520 / P 525D

Aufsitzmäher Abo

Für einen Aufsitzmäher, der mit einem Sensor, Kabelbaum und Interface Box ausgestattet ist. Kann saisonal pausiert werden.

Husqvarna Fleet Services Ride-on subscription

Kabelbaum für P 524

Kabelbaum für P524 Serie wird an die Platine angeschlossen um Motor und Getriebedaten zu erfassen.

Husqvarna Fleet Services Wire harness for P 524

Kabelbaum für PZ Model

Kabelbaum für PZ Serie wird an die Platine angeschlossen um Motor und Getriebedaten zu erfassen.

Husqvarna Fleet Services Wire harness for PZ models

Fleet Sensor Schlüssel

Schlüssel um Hülle des Sensors zu öffnen bzw. zu schließen.

Husqvarna Fleet Services - sensor key

FAQ

Ich habe bereits einen bestehenden Husqvarna Account - kann ich diesen verwenden?

Ja, Sie können mit dem Husqvarna Group Account auch alle digitalen Husqvarna Group Dienste verwenden. Dennoch müssen Sie sich für Husqvarna Fleet Services™ separat anmelden.

 

Wie melde ich mich an?

Gehen Sie auf die Anmeldeseite, füllen Sie die Pflichtfelder aus und klicken Sie auf "Jetzt anmelden". Sobald Ihr Account freigegeben wurde, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Klicken Sie auf den Bestätigungslink in dieser E-Mail, prüfen Sie Ihre Daten noch einmal und legen Sie ein Passwort für Ihren Account fest. Danach können Sie Ihr Benutzerkonto vollumfänglich nutzen.

Wo liegt der Unterschied zwischen der Fleet Services™ App und der Gateway App?

Die Husqvarna Fleet Services™ App hilft Flottenmanagern und Technikern den Überblick über Ihren Maschinenpark auch am Einsatzort zu behalten. Die App erkennt die Maschinensensoren im Umfeld und lädt deren Daten in die Cloud hoch. Dies beinhaltet auch die zuletzt bekannte Position der Maschine. Damit haben Sie die Möglichkeit verlorengegangene Geräte zu finden und können sicherstellen, das keine Maschine zurückgelassen wird. Diese App ist für iOS und Android verfügbar.

Die Gateway App wurde für eine einzige Aufgabe entwickelt - das Erkennen und Erfassen einer großen Anzahl an Maschinen, wenn diese an den Maschinenlagerort zurückgebracht werden sowie das Sammeln und Hochladen der Maschinendaten in die Cloud. Die Gateway App wurde speziell für die stationären Platzierung in Ihrem Maschinenlager entwickelt, wo eine Verbindung mit einem W-Lan Netzwerk und einer dauerhaften Stromversorgung sichergestellt ist. Diese App ist für Android verfügbar..

 

Benötigt jeder Anwender die App?

Nein, die Maschinensensoren erkennen und speichern die Maschinendaten auch wenn keine Fleet Services™ App oder Gateway App in der Nähe sind. Um jedoch den letzten bekannten Standort der Maschinen zu erfassen ist es notwendig, dass ein Smartphone mit installierter Fleet Services™ App in der Bluetooth-Reichweite der Geräte befindet. Um eine dauerhafte Kontrolle über den letzten Gerätestandort zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, dass jeder Anwender die App auf seinem Smartphone installiert hat.

Kann ich meine Maschinen in Echtzeit verfolgen?

Aktuell nicht. Die im System erfasste Position ist immer die zuletzt bekannte, die von einer der beiden Fleet Apps erfasst wurde. Die angegeben GPS-Position der Maschine ist die, bei der der Sensor zuletzt mit der App verbunden war und nicht die des Sensors selbst.

 

Erfasst die App auch die Position des Anwenders?

Nein, Husqvarna Fleet Services™ erfasst nicht die Position des Anwenders. Die App erkennt die Bluetooth-Verbindung eines Maschinensensors und speichert diese als eine Art Zeitstempel ab. Mit Hilfe dieses Zeitstempels sendet das Smartphone seine eigenen GPS-Daten an die Cloud, welche zugleich die zuletzt bekannte Position der Maschine darstellen.

Wie verbinde ich die Sensoren mit meinen Maschinen?

Um Maschinen mit Fleet Services™ Sensoren auszustatten benötigen Sie die Fleet Services™ App.

Zunächst müssen Sie die Maschine zu Ihrer Flotte hinzufügen. Dies können Sie entweder über die App oder das Webportal machen. Im Anschluss starten Sie die App, wählen die entsprechende Maschine aus und klicken auf den Button "Jetzt installieren". 

Als nächstes wählen Sie "QR-Code scannen". Falls die App nach Zugriff auf die Kamera Ihres Smartphones fragt, stimmen Sie zu. Scannen Sie den QR-Code mit Hilfe der Kamera Ihres Smartphones. Stellen Sie dabei sicher, dass gute Lichtverhältnisse herrschen, damit die Kamera den Code korrekt erfassen kann.

Sobald der Code erkannt wurde, ordnet die App den Sensor automatisch der ausgewählten Maschine zu.

 

Wie installiere ich die Interface Box auf meinem Aufsitzmäher?

Um die Interface Box für Aufsitzmäher auf eine Ihrer Maschinen zu registrieren, wählen Sie diese in der Husqvarna Fleet Services™ App aus. Die App liefert Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie RIB (Ride-On Interface Box) physisch auf Ihrer Maschine installieren und verbinden. Für ausgewählte Husqvarna Modelle gibt es Zubehörteile, die es Ihnen ermöglichen die RIB nach dem Plug-and-Play-Prinzip zu verbinden.

Die Interface Box erkennt sowohl die Maschinenlaufzeiten, als auch die Mähzeiten durch die elektrische Kupplung.

Für andere Maschinen ist eine individuelle Verkabelung notwendig. In der Fleet Services™ App finden Sie hierfür passende Schaltpläne. Alternativ können Sie auch Ihren Fachhändler kontaktieren, der Sie gerne bei der Installation unterstützt bzw. diese übernimmt.

Wo kann ich die Sensoren bestellen?

Sie können die Sensoren von Ihrem ausgewählten Husqvarna Fachhändler beziehen.

 

Hält der Sensor intensiven, professionellen Arbeitseinsätzen stand?

Ja, das Sensorgehäuse und die verbaute Elektronik sind so konstruiert, dass Sie über Jahre hinweg den verschiedensten Arbeitseinsätzen, wie Landschaftspflege, Baumpflege und Aufbauarbeiten standhalten.

Bietet der Sensor eine Echtzeit-Tracking?

Nein. Die im System erfasste Position ist immer die zuletzt bekannte, die von einer Fleet ServicesTM App erfasst wurde. Die GPS Position der Maschine wird vom Smartphone erfasst und nicht durch den Sensor selbst.

 

Kann ich den Sensor auch auf Maschinen anderer Hersteller installieren?

Ja, Sie können die Sensoren auch auf Maschinen anderer Hersteller anbringen und diese mit Husqvarna Fleet Services™ verbinden.

Welche Maschinen kann ich zu Husqvarna Fleet Services™ hinzufügen?

Sie können nahezu jedes Gerät zu Ihrer Fleet Services™ Maschinenflotte hinzufügen.

Der Fleet Services™ Sensor kann von folgenden Maschinen Daten erfassen:

  • Maschinen mit Benzinmotoren
  • Maschinen mit Elektromotoren
  • Eine Vielzahl an Dieselmaschinen, bei denen der Motor eine elektrische Spannung erzeugt.

Beispiele von maschinentypen, die zu Husqvarna Fleet Services™ hinzugefügt werden können, sind:

  • handgeführte Maschinen
  • Aufsitzmäher
  • Husqvarna Automower®
  • Fahrzeuge
  • Nutzfahrzeuge

Welche Automower® Modelle werden von Husqvarna Fleet Services™ unterstützt?

  • 500er-Serie
  • 300er und 400er Automower® der X-Line Serie
  • alle 300er und 400er Automower, für die das Connect Modul als Zubehör erhältlich ist.

Bitte beachten Sie: Automower® Connect@Home wird nicht von Husqvarna Fleet Services™ unterstützt.