Anleitungen 's & Leitfäden

So wechseln Sie das Öl Ihres Husqvarna Rasenmähers

Wechseln Sie das Öl alle 25 Betriebsstunden oder einmal pro Saison. Bei staubigen oder schmutzigen Bedingungen müssen Sie das Öl ggf. öfter wechseln. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Öl abzulassen. Beide Methoden werden in diesem Video gezeigt.

Leeren Sie vor dem Kippen des Rasenmähers zum Ablassen des Öls den Kraftstofftank, indem Sie den Motor laufen lassen, bis der Tank leer ist.

Ölwechsel mit einer Ölpumpe

  1. Lösen Sie den Zündkerzendraht von allen Zündkerzen und legen Sie ihn so ab, dass er nicht mit Zündkerzen in Kontakt kommen kann.
  2. Entfernen Sie den Öltankdeckel/Messstab und legen Sie ihn auf eine saubere Oberfläche.
  3. Pumpen Sie das Öl mit einer Pumpe ab. Reinigen Sie anschließend das Mundstück, um ein Verschütten von Öl zu vermeiden.
  4. Vergewissern Sie sich mithilfe des Ölmessstabs, dass das gesamte Öl entfernt wurde.
  5. Füllen Sie Öl gemäß den Angaben in der Bedienungsanleitung nach.
  6. Prüfen Sie mit dem Ölmessstab, ob die Ölmenge korrekt ist.

Ölwechsel durch Kippen des Rasenmähers

  1. Entleeren Sie den Kraftstofftank, indem Sie den Rasenmäher so lange laufen lassen, bis kein Benzin mehr vorhanden ist.
  2. Lösen Sie den Zündkerzendraht von allen Zündkerzen und legen Sie ihn so ab, dass er nicht mit Zündkerzen in Kontakt kommen kann.
  3. Entfernen Sie den Öltankdeckel/Messstab und legen Sie ihn auf eine saubere Oberfläche.
  4. Stellen Sie einen Behälter in einem angemessenen Abstand neben dem Rasenmäher auf den Boden.
  5. Kippen Sie den Rasenmäher in Richtung des Behälters, sodass sich der Luftfilter am höchsten Punkt befindet.
  6. Entfernen Sie verschüttetes Öl.
  7. Prüfen Sie mit dem Ölmessstab, ob das gesamte Öl entfernt wurde.
  8. Füllen Sie Öl gemäß den Angaben in der Bedienungsanleitung nach.
  9. Prüfen Sie mit dem Ölmessstab, ob die Ölmenge korrekt ist.