Automower®11.02.2024

Warum mäht mein Automower®-Mähroboter plötzlich nur die Hälfte oder Teile meines Rasens?

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Automower®-Mähroboter plötzlich nur auf der Hälfte Ihres Rasens arbeitet oder Teile Ihres Rasens komplett überspringt. Überprüfen Sie zur Fehlerbehebung Folgendes:

Ladestationsanschlüsse

Das Problem kann auftreten, wenn ein Leitkabel an den AR- oder AL-Stift der Ladestation angeschlossen ist (anstelle von G1/G2/G3). Wenn beispielsweise Leitkabel 1 an den AL-Stift anstatt an den G1-Stift angeschlossen ist, wird sein Signal als Teil des Begrenzungskabelsignals verstanden. Auf diese Weise kann der Mähroboter nur den Bereich innerhalb der Schleife mähen, die von Leitkabel 1 und dem vom AR-Verbinder ausgehenden Begrenzungskabel gebildet wird. Der Rest des Bereichs innerhalb der Installation wird nicht gemäht.

Überprüfen Sie, um dies zu beheben, ob die Verbinder korrekt mit den Stiften der Ladestation verbunden sind.

So verbinden Sie das Begrenzungskabel und die Leitkabel mit der Ladestation.

Gartenabdeckungs-Einstellungen

Das Problem kann auftreten, wenn die Einstellungen für die Gartenabdeckung nicht den Anforderungen der Installation entsprechen. Stellen Sie sicher, dass die Gartenabdeckungs-Einstellungen korrekt sind.

In der Automower® Connect-App: Wählen Sie Mehr > Einstellungen > Installation > Gartenabdeckung.

Auf dem Mäherdisplay: Navigieren Sie zu Installation > Gartenabdeckung.

Arbeitsbereiche und Zeitpläne – AIM-Technologie

Gilt nur für Mähroboter, die AIM-Technologie unterstützen.

Das Problem kann auftreten, wenn Sie den Zeitplan für Mein Rasen in der Automower® Connect-App deaktiviert haben. Dann schneidet der Mäher nur die Teile Ihres Rasens, die von einem geplanten Arbeitsbereich abgedeckt sind. Wenn ein Teil Ihres Rasens von einem Arbeitsbereich ohne Zeitplan oder überhaupt nicht von einem Arbeitsbereich bedeckt ist, wird dieser Teil Ihres Rasens nicht gemäht.

Wenn Sie Mein Rasen deaktiviert haben, stellen Sie sicher, dass Sie Arbeitsbereiche erstellen, die Ihren gesamten Rasen abdecken, und erstellen Sie nach Wunsch Zeitpläne für jeden Arbeitsbereich.

Verbotene Bereiche – AIM-Technologie

Gilt nur für Mähroboter, die AIM-Technologie unterstützen.

Das Problem kann auftreten, wenn Sie mit der Automower® Connect-App einen verbotenen Bereich erstellt haben. Dann kann der Mähroboter diesen Bereich nicht betreten.

Überprüfen Sie Ihre verbotenen Bereiche, und entfernen Sie unerwünschte verbotene Bereiche.

War dieser Artikel hilfreich?