Rasen mähen


Rasen bei Regen mähen

Tagelanges Regenwetter bei wenigen Sonnenstunden lassen unseren Rasen unheimlich schnell wachsen. Damit die Grashalme nicht zu hoch wachsen, gilt auch dann: Regelmäßig Rasenmähen.

 

  

   Entdecken Sie auch:
   Was tun, wenn der Rasen mal wieder zu lang geworden ist?


Wenn auch kompliziert und anstrengend, ist es dennoch grundsätzlich möglich, einen nassen Rasen zu mähen. Betreten Sie dabei die nasse Rasenfläche jedoch möglichst nicht, sondern gehen Sie lediglich hinter der Rasenmäher-Spur her. Denn jeder Schritt drückt das nasse Gras herunter, so dass die Messer des Mähers die flach liegenden Halme nicht mehr packen können. Ist der Rasen durch die Nässe bereits platt, können Sie versuchen, ihn mit einem Rechen aufzurichten.
Mit einem Spindelmäher wie dem Husqvarna 540 können Sie bei jedem Wetter mähen – sogar bei Regen. Er wird selbst mit hohem Gras mühelos fertig. Spindelmesser schneiden den Rasen im Scherenschnitt sanft und gleichmäßig. Und sie werfen das Gras vorne und hinten aus. So verklebt das Mähwerk nicht so schnell.
Wer dem Gras bei Regen lieber von drinnen beim Wachsen zusieht, setzt am Besten auf einen Mähroboter von Husqvarna. Denn dank praktischem Wetter-Timer misst er kontinuierlich den Gras-Widerstand und passt seine Mähzeit so automatisch an das Rasenwachstum an. Die Folge: Der Automower® mäht gerade dann, wenn es nötig ist, z. B. bei langanhaltendem Regen.

TIPP  

Verwenden Sie für das nasse Gras einen robusten Fangkorb. Warten Sie nicht, bis er voll ist, sondern leeren Sie ihn lieber öfter. So ist das Mähen nicht so anstrengend. Und die Rasenfläche wird durch das Gewicht nicht so stark belastet.

EMPFOHLENE PRODUKTE

Battery Walk-behind LC 141Li

Ab

399,00 € UVP inkl. MwSt.

Akku-Rasenmäher LC 141i

Abgasfrei und leise mähen
Automower 305
Jetzt im Husqvarna Onlineshop

Ab

1.099,00 €
1.199,00 €
UVP inkl. MwSt.

Automower® Mähroboter 305

Lassen Sie Ihren Rasen mähen
Rider R 112C, R 112C5

Ab

2.999,00 € UVP inkl. MwSt.

Rider 112C5

Mit Fahrspaß und Power mähen

Ähnliche Artikel

  • SoMe Your Personal Space
    Rasen mähen

    Saisonales Rasenmähen: Ein Rasenkalender

    Die Mähsaison beginnt in unseren Breitengraden etwa in den Monaten März/April und endet – je nach Witterung – zwischen Oktober/November. Denn das Graswachstum setzt ab einer Temperatur von etwa 10° Celsius ein.

  • Grass
    Rasen mähen

    Rasen in Bahnen mähen vs. Mähen nach dem Chaosprinzip – was ist besser?

    Bei der Frage nach dem optimalen Mähsystem bei Mährobotern scheiden sich oftmals die Geister. Chaotisch oder systematisch in Bahnen – beide Mäh-Varianten haben Vor- und Nachteile. Wir haben sie zusammengefasst:

  • Smart Lawn care Automower Connect App
    Rasen mähen

    Wann Rasenmähen?

    Morgens, Mittags oder Abends? Wann ist der ideale Zeitpunkt zum Rasenmähen?

  • LC 247Li, LC 347VLi Lawnmower
    Rasen mähen

    Wie oft Rasenmähen?

    Wer sich einen schönen Rasen wünscht, der kommt um das regelmäßige Mähen nicht herum. Doch wie häufig sollten wir eigentlich rasenmähen und gibt es saisonale Unterschiede?

  • Rasen mähen

    Blühinseln vom Mähen ausnehmen

    Während der Mähsaison mähen Automower selbständig und Sie können sich anderen Gartenarbeiten widmen. Eine farbenfrohe Gestaltungsmöglichkeit sind z. B. Blühinseln. Mit einem Begrenzungskabel oder speziellem Zubehör wie dem Automower Begrenzungs-Kit sind diese einfach auszusparen und der Automower® kommt Margarite, Mohn und Glockenblume nicht mehr zu nahe. Biene & Co. werden es danken!

  • Automower temporary fence
    Rasen mähen

    Praktische Mähroboter Gadgets

    Genial und einfach absolut praktisch: Heute stellen wir Euch fünf Automower® Mähroboter Gadgets vor, die Ihr vielleicht noch gar nicht kanntet. Die nützlichen Helfer verbessern die Traktion Eurer Mäher, vereinfachen das Ausgrenzen von z. B. Blühinseln, sorgen für ein individuelles Mähroboter-Design und vieles mehr.