Internal antenna

So prüfen Sie Ihren Helm auf seine Schutzwirkung

Auch bei Nicht-Unfall muss Dein Helm regelmäßig auf seine Schutzwirkung hin geprüft werden! Nicht nur Stöße und Kratzer können die Schutzwirkung beeinträchtigen, auch UV-Strahlung lässt Kunststoff altern und macht ihn so spröde. Machen Sie jetzt den Test!

  1. Üben Sie leichten Druck auf die Ränder des Helmes aus, so dass sie sich leicht zusammen biegen. Hören Sie dabei ein leises Knacken? Dann ist Ihr Forsthelm nicht mehr einsatzfähig und muss erneuert werden! Wenn Sie nichts hören, ist Ihr Helm noch elastisch genug - wiederholen Sie in diesem Fall diesen Test in regelmäßigen Abständen!
  2. Der UV-Indikator auf der Rückseite des Helmes gibt Ihnen zusätzlich Auskunft über den Grad an Strahlung, dem der Helm ausgesetzt wurde. Überprüfen Sie diesen ebenfalls regelmäßig!
Hearing protection with Bluetooth X-Com R, campaign image helmet version without musicplayer

Tipps zur richtigen Wartung

  1. Um die maximale Lebensdauer Deines Helmes ausschöpfen zu können, sollte er in kühler und dunkler Umgebung gelagert werden.
  2. Reinigen Sie ihn nur mit milder, lauwarmer Seifenlauge. Sprays und Flüssigkeiten die Alkohol und/oder Lösungsmittel enthalten, können die Schutzwirkung beeinträchtigen!