Bäume & Sträucher


Tipps zum Kauf einer neuen Heckenschere

Bei der Auswahl einer Heckenschere sollten Sie berücksichtigen, für welche Arbeiten Sie das Gerät verwenden möchten. Möchten Sie hohe, niedrige oder lange Hecken schneiden? Möchten Sie die Hecke in Form bringen? Es gibt drei Hauptarten von Heckenscheren: doppel- oder einseitig schneidende Heckenscheren und Stabheckenscheren. Wählen Sie die Art, die für Ihre Gartenarbeit am besten geeignet ist.

Doppelseitig schneidende Heckenscheren für die Formgebung

Die doppelseitig schneidende Heckenschere ist die beste Option für die Formgebung bei Hecken. Sie können sie zum Beschneiden von Hecken bis in Brusthöhe einsetzen. Eine doppelseitig schneidende Heckenschere kann ebenfalls mit einem verstellbaren hinteren Handgriff ausgerüstet werden, der beim Beschneiden der Seiten von Hecken erhöhte Flexibilität und bessere Ergonomie bietet.

Einseitige Heckenscheren für größere Flächen

Einseitige Heckenscheren sind hauptsächlich für gerade Abschnitte Ihrer Hecke konzipiert. Mit Zähnen auf einer Seite des Messerbalkens kann die Klinge länger sein, ohne dass das Gerät zu schwer wird. Mit einer längeren Klinge können Sie größere Flächen in einem Schwung beschneiden.

Mit Stabheckenscheren erreichen Sie auch höhere Äste

Hochentaster werden zum Schneiden von hohen Bäumen, Büschen oder Hecken. Mit einem Hochentaster können Sie hohe Hecken ohne Leiter schneiden. Durch den abwinkelbaren Messerbalken können Sie hohe und niedrige Hecken schnell und einfach schneiden. Der Motor dient als Gegengewicht zum Messerbalken, sodass das Gerät während der Arbeit gut ausbalanciert bleibt.

Akkubetriebene Heckenscheren

Moderne Akku-Heckenscheren sind leistungsstark, bemerkenswert leise und nahezu vibrationsfrei. Alle Produkte von Husqvarna nutzen dieselbe Art Ladegerät, und das Laden eines 4,3-Ah-Akkus dauert 30-50 Minuten. Mit einigen zusätzlichen Akkus oder einem rückentragbaren Akku können Sie einen ganzen Tag lang arbeiten. Akkugeräte sind ideal geeignet, wenn Sie in öffentlichen oder lärmempfindlichen Bereichen arbeiten, wie beispielsweise in der Nähe von Krankenhäusern, Einkaufszentren, Pflegeheimen, Stadtparks oder Schulen.

Hier ein paar Fakten als Entscheidungshilfe:


  1. Achten Sie darauf, dass die Heckenschere über ein wirkungsvolles Schwingungsdämpfungssystem verfügt, um den Einsatz angenehmer und bequemer zu gestalten.
  2. Heckenscheren mit Emissionsregelung sind besser für Sie und für die Umwelt.
  3. Wählen Sie eine Heckenschere mit einem Mähbalken der passenden Länge für die anstehende Aufgabe.
Weitere Informationen und einen Produktvergleich finden Sie auf der Seite mit den Heckenscheren.
What to think about when buying a hedge trimmer

Ähnliche Artikel

  • BLi940X
    Garten & Rasen

    Die Revolution bei akkubetriebenen Handgeräten

    Leistungsstark und robust? Oder geräuscharm und nachhaltig? Mit unserer rückentragbaren Akku-Lösung müssen Sie diese Entscheidung nicht mehr treffen.
    „Für die akkubetriebenen Geräte ist das der Beginn einer neuen Ära“, so Johan Svennung, Produktmanager im Bereich Elektro- & akkubetriebene Handgeräte bei Husqvarna.