Schaffen Sie sich Ihr Paradies auf Erden


Gartenkalender – Aufgaben-Checkliste für Ihren Garten

Im Garten gibt es immer etwas zu tun. Aber wann ist der beste Zeitpunkt, um bestimmte Aufgaben zu erledigen? Hier in unserem Gartenkalender erhalten Sie die besten Tipps, auf welche Aufgaben Sie sich jeden Monat konzentrieren sollten.

Gartenkalender – Sinnvolle Tipps für Ihren Garten

Januar

  • Neues Jahr, Zeit für neue Pläne! Jetzt ist die Zeit, zu träumen und alle Gartenprojekte für den nächsten Frühling zu planen – und wenn Sie von einem Rasen träumen, der sich im Grunde um sich selbst kümmert, ist vielleicht jetzt die richtige Zeit, über nachzudenken, und welcher Mähroboter zu Ihrem Rasen passt, damit er installiert und einsatzbereit ist, wenn das Gras wächst.
  • Wenn Sie dort leben, wo es Schnee gibt, achten Sie darauf, wie viel es gibt. Eine mässig dicke Decke kann Pflanzen und Sträucher schützen. Aber wenn er zu schwer und nass wird, besteht die Gefahr, dass einige Äste und Stängel durch das Gewicht des Schnees brechen. Schütteln Sie den Schnee vorsichtig von Ästen und Sträuchern ab, wenn Sie sehen, dass sie durch das Gewicht zu stark herab hängen. Schützen Sie junge Pflanzen und Sträucher vor Schädlingen und Schnee, indem Sie die Pflanzen umhüllen. Dadurch sind Ihre Pflanzen auch vor strengem Frost geschützt.
  • Wenn der Schaden bereits entstanden ist, kann man im Zubehörhandel Pflegemittel beziehen, um den Stamm zu behandeln.
  • Gras ist bei Frost und Kälte zerbrechlich. Vermeiden Sie also, zu viel auf dem Rasen zu gehen und versuchen Sie Berge von Schnee auf dem Rasen anzuhäufen.
  • Haben Sie vergessen, die Apfel- oder Birnbäume im letzten Herbst zu schneiden? Wenn Sie vorsichtig sind und es richtig machen, können Sie Apfel- und Birnbäume in der Regel in dieser Jahreszeit schneiden, ohne dass sie zu viel Saft verlieren.
SoMe Garden Inspiration

Februar

  • Die Planung für die nächste Saison läuft. Sie werden langsam sehen, wie Ihr Garten im Februar wieder zum Leben erwacht. Jetzt ist es an der Zeit, den Mäher zu überprüfen und ihn bei Bedarf zur Reparatur zu schicken.
  • In der Regel gibt es im Frühjahr eine lange Warteschlange in der Werkstatt. Seien Sie daher vorbereitet, bevor das Gras zu wachsen beginnt, und kommen Sie vor dem grossen Ansturm zu Ihrem lokalen Händler.
  • Februar ist der perfekte Zeitpunkt, um über den Schutz empfindlicher Pflanzen und Sträucher wie Persischer Flieder und Buchsbaum vor der Frühlingssonne nachzudenken, indem man sie mit Zweigen aus dem Weihnachtsbaum oder mit Sackleinen bedeckt, um zu verhindern, dass sie aus ihrem Winterschlaf „aufwachen“ und versuchen, Wasser aus dem gefrorenen Boden zu ziehen.
  • Wenn Stauden jetzt aus dem Boden kommen, bedecken Sie sie mit Blättern oder Zweigen, die im Herbst abgefallen sind, um sie vor Frost zu schützen. Das Zurückschneiden und Mulchen an den Grenzen kann im Februar durchgeführt werden, wenn es nicht bereits im Winter geschehen ist.
SoMe Weekend Mornings

März

  • Schauen Sie sich ihr Rasen genauer an gibt es viel Moos? Wenn ja, rechen Sie es vorsichtig ab und düngen Sie oberflächlich (oder verwenden Sie feinen Sand, wenn viel Moos vorhanden ist).
  • Sobald der Schnee verschwunden ist und die Temperatur zwischen 10 und 15 °C liegt, können Sie mit der Düngung Ihres Rasens beginnen. Bringen Sie den Dünger aus, wenn es regnet. Eine gute Faustregel ist, Ihren Rasen alle 4 bis 5 Wochen ein wenig und alle 6 bis 8 Wochen mit einer grösseren Menge zu düngen.
  • Solange die Knospen auf Apfel- und Birnbäumen noch nicht spriessen, können sie ausgelichtet werden. Für Hecken gilt das gleiche.
  • Wenn die Frühlingssonne stark ist, obwohl noch Frost im Boden ist, ist es gut, immergrüne Gewächse mit Sackleinen abzudecken, um ein zu frühes Erwachen zu vermeiden. Sie können die immergrünen Pflanzen auch mit warmem Wasser begiessen, da der Frost dann auftaut und die Pflanze wieder Wasser aufnehmen kann.
  • Sobald die Blumenbeete wieder zu spriessen begonnen haben, können Sie alles wegschneiden, was verdorrt ist, und es in den Gartenkompost geben.
  • Wenn sich viel Gestrüpp im Garten angesammelt hat, das entfernt werden muss, ist ein Freischneider ein effektives Werkzeug.
PGE Suburban using pole hedge trimmer

April

  • Suchen Sie nach Unkraut und graben Sie es mit den Wurzeln aus.
  • Wenn der Rasen leicht abgenutzt ist, ist es eine gute Idee, bei Bedarf neues Gras zu säen oder Grassamen gleichmässig über den gesamten Rasen zu verteilen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Halten Sie die Oberfläche feucht und decken Sie sie mit einem Fasertuch ab, um die Keimung zu beschleunigen. Wenn es ein trockener Frühling ist, ist es jetzt auch Zeit, Ihren Rasen zu bewässern.
  • Nehmen Sie Ihren Rasenmäher und die anderen Gartengeräte heraus und stellen Sie sicher, dass sie in einem guten Zustand sind. Reinigen Sie sie. Verwenden Sie bei Bedarf Rostentferner und Öl für Holzgriffe. Muss etwas repariert oder die Klingen geschärft werden? Vielleicht ist es Zeit, ein neues Gerät zu kaufen? Wenn Sie erwägen, einen Mähroboter für die Saison zu kaufen, lassen Sie sich von einem unserer Fachhändler beraten.
  • Haben Sie bereits einen Mähroboter? Stellen Sie sicher, dass Sie ihn für die Saison gut vorbereiten, dass der Akku vollständig aufgeladen ist und neue scharfe Klingen angebracht sind, um ein gutes Schnittergebnis ohne Spliss zu erhalten.
  • Düngen und verbessern Sie den Boden mit Kompost um Büsche herum und in den Beeten. Es ist auch Zeit, Kräuter wie Lavendel zu beschneiden, und sobald die Birke begonnen hat, Blätter zu entwickeln, sind die Rosen an der Reihe.
  • Um Bienen mit Nahrung zu versorgen, können Sie den Bereich, in dem Ihre Frühlingsblumen wachsen, mit temporären Begrenzungszäunen für den Mähroboter ausschliessen.
Automower temporary fence

Mai

  • Gras beginnt bei 6 °C zu wachsen, aber warten Sie, bis es mehr als 5 cm lang ist, bevor Sie beginnen es zu mähen. Denken Sie daran, dass Gras immer am besten gedeiht, wenn etwa ein Drittel der Länge geschnitten wird, also mähen Sie den Rasen in regelmässigen Abständen. Mähroboter erledigen die harte Arbeit für Sie und mähen wenig und oft, so, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wann Sie das Gras schneiden müssen.
  • Ein Rasen gedeiht am besten, wenn Sie ihn lüften. Dann ist er dicht und fein. Lüften hilft, das Gras mit Sauerstoff anzureichern und die Drainage zu verbessern; Wasser und Nährstoffe dringen zu den Wurzeln vor und das Gras entwickelt mehr Triebe. Tun Sie dies nicht zu früh, da Sie sonst riskieren, das Gras zu beschädigen, wenn es noch empfindlich ist. Warten Sie daher, bis das Graswachstum wieder in Schwung kommt und Sie ein paar Mal gemäht haben. Wenn Sie einen Mähroboter haben, denken Sie daran, die Position des Leit- und Begrenzungskabels zu markieren, um einen Kabelbruch zu vermeiden.
  • Jetzt ist die beste Zeit, um neue Bäume und Sträucher zu pflanzen.
Automower 405X / 415X

Juni

  • Der Garten ist jetzt in voller Blüte und sehr grün, der Rasen sollte zu dieser Zeit etwa einmal in der Woche gemäht werden.
  • Unterstützen Sie hohe Stauden mit Stöcken oder Ständern, so dass sie nicht durch Regen oder das Gewicht ihrer Blüten abbrechen. Schneiden Sie verwelkte Blumen ab. In der Regel wachsen dann neue Blumen nach.
  • Wässern Sie neu gepflanzte Sträucher und Bäume.
  • Schneiden Sie eine Fichtenhecke im Juni oder Juli. Jetzt ist die perfekte Zeit, um Ihre Hecken ein wenig in Form zu schneiden. Spannen Sie eine Schnur, um die Hecke ganz gerade zu schneiden.
  • Düngen Sie Büsche und Stauden gegen Ende Juni ein zweites Mal.
Battery Walk-behind LC 247Li Man mowing lawn

Juli

  • Vergessen Sie nicht, zu giessen und stellen Sie sicher, dass Ihre neuen Anpflanzungen nicht austrocknen. Fangen Sie mit dem Giessen an, wenn das Gras zu dunkelgrün wechselt, um einen ausgetrockneten Rasen zu vermeiden. Wenn es ein sehr trockener Beginn des Sommers war, ist es ratsam, wenn möglich mehr zu giessen. Am besten morgens giessen, damit es weniger Verdunstung gibt, und vermeiden Sie kurze Bewässerungszeiten, wodurch Wurzelbildung an der Oberfläche verursacht wird.
  • Dünnen Sie Obstbäume aus und stützen Sie hängende Äste, sodass nicht die Gefahr besteht, dass sie unter dem Gewicht der Früchte brechen.
Pole saw 115iPT4

August

  • Die Zeit zum Schneiden (August, September) hat begonnen. Jetzt ist eine gute Zeit, um die meisten Bäume und Büsche zu schneiden.
  • Beginnen Sie mit den Wassertrieben der Obstbäume und den Zweigen, die nach innen wachsen.
  • Durch Ausdünnen von Obstbäumen wachsen auch grössere und bessere Früchte.
  • Ein akkubetriebener Hoch-Entaster ist ein gutes Werkzeug, um hoch in die Äste eines Baumes zu gelangen und ist einfach zu handhaben.
  • Dünnen Sie Hecken und Sträucher aus, die verblüht sind, und verjüngen Sie sie.
  • Die Aussaat von Gras im August ist effektiv. Die Samen keimen schnell in der Hitze und der Boden und die Luft sind feucht genug, um das Austrocknen der Samen zu verhindern. Neu gesätes Gras sollte wenig, aber oft und regelmässig bewässert werden, und ein gut entwickelter Rasen sollte weniger häufig, aber grosszügig bewässert werden, so dass das Wasser tief eindringt.
  • Dünne Johannisbeer- und Stachelbeersträucher nach der Ernte: Entfernen Sie verkümmerte, verbuschte und sich kreuzende Äste, damit Luft und Licht in die Büsche gelangen. Dünnen Sie auch Himbeersträucher aus und entfernen Sie alle Triebe, an denen Beeren gewesen sind.
  • Graben Sie die im Frühling blühenden Stauden aus und teilen Sie sie, wenn sie gross geworden sind und Sie sie vermehren möchten.
  • Wenn Sie eine Laubhecke haben, wie etwa Spierstrauch, Weissdorn oder Schneebeere, ist es Zeit, sie zu schneiden, und es ist auch eine gute Zeit, um Formschnittsträucher zu trimmen.
Battery combitrimmer 325iLK

September

  • Zwischen September und November empfehlen wir, Ihren Rasen einige Wochen vor dem ersten Frost mit Herbstdünger (Stickstoffgehalt 3–6 %) zu düngen, um die beste Wirkung zu erzielen. Das macht das Gras im Winter kältebeständig und gibt ihm im Frühjahr mehr Kraft zum Wachsen.
  • Ernten Sie die Früchte der Obstbäume und entfernen Sie Fallobst vom Rasen. Die beste Zeit, um Obstbäume zu schneiden, ist nach dem Ende der Ernte. Entfernen Sie auch verfaulte Obstreste, die noch in den Bäumen hängen, da sie ansteckende Pilzkrankheiten haben können.
  • Jetzt ist auch eine gute Zeit für neue Pflanzungen, wie Blumenbeete, Bäume und Sträucher.
  • Wenn Sie über einen neuen Rasen nachdenken, ist der September auch eine gute Zeit.
  • Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um ihn wieder zu lüften.
Rider R 216T AWD with spreader 1:1

Oktober

  • Jetzt ist es Zeit, die Gartenarbeiten abzuschliessen. Mähen Sie den Rasen ein letztes Mal. Heben Sie die Schnitthöhe bei den letzten paar Mähvorgängen leicht an, damit das Gras stark genug für den Winter und für Schnee ist.
  • Bringen Sie Ihre Gartenmöbel und Topfpflanzen nach innen – der Nachtfrost kann plötzlich kommen und schadet sowohl Pflanzen als auch Töpfen.
  • Sammeln Sie die Blätter auf dem Rasen und legen Sie sie auf den Kompost oder verwenden Sie sie, um empfindliche Pflanzen zu schützen. Wenn Sie einen dicken Teppich aus Blättern auf dem Rasen lassen, erhöht sich das Risiko von Moos- und Schimmelbildung. Entfernen Sie daher vor dem Winter die Blätter vom Rasen so weit wie möglich. Ein Laubbläser erledigt die Arbeit schnell und einfach.
PGE Family Battery Solutions

November

  • Die meisten Dinge, die im Oktober nicht erledigt wurden, können je nach Situation noch im November erledigt werden. Wenn noch kein Schnee gefallen ist und der Frost noch nicht zu stark ist, bleibt Zeit zum Rechen des Rasens oder das Pflanzen von Hecken, Bäume oder Sträuchern, indem man die Stellen ausgräbt, an denen im Frühling gepflanzt werden soll.
  • Bringen Sie den Mähroboter in sein Winterlager oder bringen Sie ihn zu einem unserer autorisierten Husqvarna Fachhändler für den Service und allenfalls Wintereinlagerung. Denken Sie daran, dass der Akku des Mähroboters während der Lagerung im Winter vollständig aufgeladen und frostfrei gehalten werden muss. Es gibt passende Wandhalterungen, mit denen Sie den Mähroboter und die Ladestation im Winter einfach aufhängen können. Nach einer langen Saison ist eine ordentliche Pflege nötig – dafür haben wir auch ein passendes Reinigungsset.
  • Wenn Sie Akku-Geräte haben, empfehlen wir, den Akku vor dem Winter auf 50 % aufzuladen, um eine längere Lebensdauer zu erhalten. Akkus werden am besten in warmer Umgebung von 5–25° C gelagert.
  • Säubern Sie den Eingangsbereich und pflanzen Sie immergrüne Gewächse wie Efeu, Buchsbaum, Fichte oder Zypressen in grossen Töpfen.
PGE Family Battery Solutions

Dezember

  • Vergessen Sie nicht, einen Schutz um junge Bäume zu setzen, um die Stämme vor Hasen, Kaninchen und Rotwild zu schützen.
  • Giessen Sie immergrüne Gewächse weiter, solange der Boden nicht gefroren ist – jedoch sollten Laubsträucher NICHT bewässert werden.
Winter

Einfach flexibel – Husqvarna Akku-Serie

IIn der Vergangenheit begann die Gartensaison, wenn die Nachbarn ihre Rasenmäher starteten. Heute verschwinden Lärm und Abgase, da immer mehr Menschen Elektro- oder Akku-Geräte für Gartenarbeiten verwenden.
Wie bei Elektroautos hat die Entwicklung auch bei akkubetriebenen Gartengeräten einen grossen Sprung nach vorn gemacht.
"Husqvarnas akkubetriebene Geräte sind in ihrer Leistungsfähigkeit mit benzinbetriebenen Geräten vergleichbar und in einigen Fällen sogar stärker. Ein weiterer grosser Vorteil unseres Akku-Sortiments ist, dass Sie die gleichen Akkus in allen Geräten verwenden können. Flexibel und wirtschaftlich zugleich!” Sagt Magnus Moberg, Produktspezialist bei Husqvarna.

Bevor Sie einen neuen akkubetriebenen Rasenmäher, Trimmer oder vielleicht eine Kettensäge kaufen, verschaffen Sie sich mit unserem Akku-Übersichts-PDF einen Überblick über unsere Akku-Produkte. Darauf finden Sie schnell und einfach Geräte und Akkus, die mit Ihren bestehenden Geräten kompatibel sind und Ihre gewünschten Anforderungen erfüllen. 

 

Battery Bli20
Mit dem Akku-Sortiment an von Husqvarna können Sie die gleichen Akkus in verschiedenen Geräten verwenden. Von einem Laubbläser und einer Kettensäge bis hin zu einem Rasenmäher und Trimmer.

Ähnliche Artikel

  • Garten

    Tipps für einen bienenfreundlichen Garten

    Das Wohl der Bienen und anderer Insekten liegt vielen Menschen sehr am Herzen. Deswegen haben wir uns intensiv mit unserem Kooperationspartner „Bienenbotschaft“ ausgetauscht und Euch acht hilfreiche Tipps und interessante Hintergrundinfos zusammengestellt. Damit werden Gärten, Terrassen und sogar Balkone bienen- und insektenfreundlich.

    Wichtig: Denken Sie bei der Gartengestaltung nicht nur an Bienen, sondern generell an alle Insekten – denn schliesslich liegt der Wert dieser Tiere nicht in der Honigproduktion, sondern in ihrer Bestäubungsleistung.

  • Husqvarna connect hand and gloves
    Garten

    Gartenwerkzeuge werden durch Garten-Apps ersetzt

    Wenn Studenten Roboter mit künstlicher Intelligenz entwickeln, um Nahrungsmittel für Astronauten auf dem Mars zu produzieren, sind die technologischen Entwicklungen auf der Ende verglichen damit nicht mehr so beängstigend. Der Schritt aus der Wohlfühlzone heraus scheint jedoch immer schwierig zu sein. Aber sobald Sie diesen Schritt getätigt haben, sehen Sie klar und deutlich, wie grün das Gras auf der anderen Seite wirklich ist.

  • Apple Watch AM 330X
    Garten

    Was macht Ihr Garten, wenn Sie nicht zu Hause sind?

    Die Automation greift nun auch im Garten um sich. Dank der neuen loT-Technologie können Ihr Mähroboter und andere Gartengeräte jetzt miteinander kommunizieren und über Ihr Telefon gesteuert werden. So wird der Garten zur neuesten digitalen Wohnumgebung.