SIE MÖCHTEN SICH EINE NEUE MASCHINE ANSCHAFFEN, AN DER SIE LANGE FREUDE HABEN?


Grüne digitale Entwicklung für lebendigere Städte

Welchen Beitrag kann ein intelligenter Park zu einer intelligenten Stadt leisten? Wie können Satellitendaten eine bessere Baumpflege erleichtern? Und wie lassen sich Parks, Sportanlagen, städtische Wälder und Stadtfarmen durch Vernetzung verbessern? Dies waren nur einige der vielen Themen der 2019 von Husqvarna ausgerichteten Konferenz Living City.

Seit 2015 organisieren wir eine jährliche Konferenz, die sich mit der Zukunft der professionellen Landschaftsgärtnerei befasst. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für Lösungen zu schärfen, die Emissionen verringern und die städtische Umgebung sowie die Lebensqualität der in ihr lebenden Menschen verbessern. Dabei möchten wir auch Diskussionen darüber anstossen, wie bestehende und neue Technologien dazu genutzt werden können, Städte grüner und lebenswerter zu machen.

Die Konferenz fand bereits in Antwerpen, Belgien (2015), Stockholm, Schweden (2016), Edinburgh, Schottland (2017) und Hamburg, Deutschland (2018) statt. Im Herbst 2019 wurde die Konferenz in Göteborg, Schweden unter geändertem Namen — Living City statt Silent City wie bisher — abgehalten.

Neue Testumgebung für innovative Landschaftsgärtnerei

Neben zahlreichen Vorträgen über neue Forschungen und Lösungen für ein digitaleres, effizienteres und nachhaltigeres Grünflächenmanagement richtete sich die Aufmerksamkeit auch auf die neue Testumgebung «Sustainable Smart Parks». Ziel dieser Testumgebung ist die Schaffung einer funktionsübergreifenden, offenen und innovativen Demoumgebung. Dabei wird angestrebt, durch den Einsatz von Digitalisierung und Automatisierung eine Verbesserung der Effizienz bei der Pflege von Grünflächen, eine Steigerung des Erholungswerts der Parks und eine Verringerung der Umweltauswirkungen zu erreichen.

Die Testumgebung beinhaltet mehrere verschiedene Projekte, die auch Tests von Prototypen vorsehen. Sie vereint die Zusammenarbeit verschiedener Akteure aus Göteborg, der städtischen Verwaltung von Park-, Grünanlagen und Sportstätten, Bostads AB Poseidon (einem privaten Wohnungsunternehmen), Umweltmanagement, Gothenburg City Leasing, Johanneberg Science Park und nicht zuletzt Husqvarna.

Ähnliche Artikel

  • Battery Box Tools for You
    Sustainovate

    Use someone else's machine

    We believe that sharing equipment could be a great complement in the future. Therefore, we're conducting test projects such as "Tools for You".

  • Fleet carbon footprint
    Sustainovate

    Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck

    Wenn Sie als Profi von benzinbetriebenen auf Akku-Geräte umsteigen, können Sie die Auswirkungen von jeder Ihrer Massnahmen auf die Umwelt mitverfolgen. Unser digitaler CO2-Rechner macht es möglich.

  • X-Torq hero
    Sustainovate

    Saubereres Arbeitsumfeld

    Obwohl wir leistungsstarke Akku-Produkte anbieten, ist für besonders harte Aufgaben manchmal der Einsatz eines benzinbetriebenen Geräts unumgänglich. Zum Glück arbeitet unsere X-Torq®-Motortechnologie mit erheblich verringertem Schadstoffausstoss. Gut für Sie und Ihr Umfeld!