Benötigtes Werkzeug


Tipps zum Kauf eines neuen Rasentrimmers

Sie möchten die Rasenkanten Ihres Gartens schneiden? Vor dem Kauf sind einige Dinge zu beachten. Es gibt zwei Arten von Rasentrimmer: Trimmer mit gebogenem oder geradem Schaft. Dafür gibt es eine große Auswahl an Zubehör, die Ihren Trimmer in ein vielseitiges, noch praktischeres Gartengerät verwandeln kann.

Möchten Sie einen gebogenen oder geraden Schaft?

Ein Trimmer dient zum Schneiden der Rasenkanten an den Stellen, die ein Rasenmäher nicht erreichen kann. Ein Rasentrimmer mit gebogenem Schaft wird häufig zum einfachen Beschneiden am Rasenrand und an Blumenbeeten eingesetzt. Geräte mit geradem Schaft und Winkelgetriebe sind für anspruchsvollere Aufgaben konzipiert. Damit lassen sich Stellen unter Hecken und Büschen sowie ähnliche Orte leichter erreichen.

Das richtige Zubehör

Die Rasentrimmer mit geradem Schaft können als Zubehör einen J-Griff ausgestattet werden. Dieser verhindert, dass der Benutzer der Schneidausrüstung zu nah kommt. Beim Schneiden mit einer Grasklinge sollte immer ein J-Griff benutzt werden. Wenn Sie einen Trimmer möchten, der noch mehr Gartenarbeiten bewältigt, sollten Sie ein Modell mit abnehmbarem Schaft erwägen. Diese Trimmer sind nicht nur einfach zu lagern, sondern sind auch echte Multifunktionsgeräte. Sie können verschiedene Anbauteile befestigen, wie z. B. eine Heckenschere, ein Laubblasgerät, einen Kantenschneider, einen Hochentaster oder eine Kehrmaschine.

Akkubetriebene Trimmer

Moderne Akku-Trimmer sind leistungsstark, bemerkenswert leise und beinahe schwingungsfrei. Alle Produkte von Husqvarna nutzen dieselbe Art Ladegerät, und das Laden eines 4,2-Ah-Akkus dauert 30-50 Minuten. Mit einigen zusätzlichen Akkus oder einem rückentragbaren Akku können Sie einen ganzen Tag lang arbeiten. Akkugeräte sind ideal geeignet, wenn Sie in Innenräumen oder in öffentlichen und lärmempfindlichen Bereichen arbeiten, wie beispielsweise in der Nähe von Krankenhäusern, Einkaufszentren, Pflegeheimen, Stadtparks oder Schulen.

Tipps zum Kauf eines Trimmers:


  1. Achten Sie für maximale Effizienz darauf, dass der Trimmer leistungsstark ist und schnell beschleunigt. Ein Trimmer mit niedriger Leistung verfängt sich häufiger und bricht oft den Faden.
  2. Bequeme Handgriffe sind wichtig, da sie die Gartenarbeit zu einem angenehmeren Erlebnis machen und Verletzungen und Überanstrengung verhindern.
  3. Der Motor sollte einfach zu starten und stoppen sein.
  4. Um den Rücken zu schonen und die Gartenarbeit zu erleichtern, sollten Ihre Trimmer so leicht wie möglich für die gegebene Aufgabe sein.
Weitere Informationen und einen Produktvergleich finden Sie auf der Seite mit den Trimmern.
Attachments make the Husqvarna Trimmer a versatile tool in your garden

Ähnliche Artikel

  • Apple Watch AM 330X
    Grünflächen

    Husqvarna launches Apple Watch app for Husqvarna Automower®

    As the first producer of outdoor power products in the world, Husqvarna has launched an app for Apple Watch. With the Automower® Connect Apple Watch app you always have the status of your robotic mower at an arms reach – no matter where you are.

    Husqvarna Automower® Connect is a smartphone app that allows you to interact with your robotic mower from wherever you are. Now it’s time for the sequel. The Automower® Connect Apple Watch app makes it even easier and more enjoyable to own the Husqvarna Automower®.

    Key interactions 

    The Automower® Connect Apple Watch app contains the most essential functionalities of the smartphone app. It enables you to quickly start, park, stop and check the status of your robotic mower, right from your wrist. If you are in the supermarket and your daughter wants to let the dog out into the garden, she won’t have to wait until you get home. Simply stop the Automower® with a command from your Apple Watch. There’s also a glance feature, giving you access to the status of your mower with a simple swipe on the watch face.

    Andreas Källming, who has been part of developing the app, explains that designing for Apple Watch requires a whole new approach to interactions compared with when you design for smartphones and tablets.

    “The Apple Watch is not created for you to interact with for more than three or four seconds at a time. You should be able to take action quickly – and then get on with your day. It should liberate you from your smartphone, yet keep you informed and in control”, he says.  

    Your personal digital eco-system

    The market for wearable technology is growing and Andreas Källming sees a future where connected products such as cars, keys, means of identification – and now robotic mowers – will create personal digital eco-systems, that simplifies everyday life for the users.

    “We are always working to have a cutting edge approach to new technology and we continue to look for new ways to make it more fun and convenient to own and use our products”, Källming concludes.

    For a closer look at the watch, take a look at this video.

    The Automower® Connect Apple Watch app is available for Husqvarna Automower® models 320 and 330X. The robotic mower must be equipped with a SIM card. Talk to your dealer for information about pricing and installation. 

    For a quick status update just check your Apple watch




  • Grünflächen

    Making light work of long grass

    Do you have an outside area with tall grass in tight spaces? That’s exactly the type of challenge that Husqvarna’s PZ60 zero-turn mowers were build for. They are fast, comfortable and efficient – simply the smarter choice for more procucive mowing. 

  • 525RXT
    Grünflächen

    The Husqvarna 525 series: tough job – easy to handle

    Clearing, trimming and brush cutting is hard work. But the machines in Husqvarna’s 525 series are tough. Built to withstand the most demanding jobs without compromising an inch on lightness and manoeuvrability, Husqvarna’s 525 Trimmers, Hedge trimmers and Brushcutters make the toughest jobs easy to handle.