Benötigtes Werkzeug


Tipps zum Kauf eines neuen Gartentraktors

Sie suchen nach der besten Option beim Kauf eines neuen Gartentraktors? Hier sind einige Tipps, um Ihnen bei der Wahl des richtigen Modells zu helfen.

Die richtige Größe für die Aufgabe

Allgemein gilt: Je größer und offener die Rasenfläche, desto größer sollte die Schnittbreite des Gartentraktors gewählt werden. Bei Flächen mit vielen Hindernissen, wie Bäume und Büsche, sollten Sie jedoch bedenken, dass Sie mit dem Gartentraktor auch Engstellen passieren müssen. Husqvarna bietet für alle Aufgaben den passenden Gartentraktor – von 77 bis 137 cm Schnittbreite.

Aufsammeln oder Seitenauswurf?

Mit Husqvarna Gartentraktoren erzielen Sie hervorragende Mähergebnisse. Wählen Sie die Mähmethode, die sich am besten für Ihren Rasen eignet. Modelle mit integrierter Grasfangbox nehmen das Schnittgut gleich auf und sorgen so für einen sauberen Rasen. Für schnelles und effizientes Mähen verwenden Sie einen unserer Seitenauswurftraktoren. Um den Rasen mit dem Schnittgut gleichzeitig zu düngen, können Sie die Gartentraktoren auf BioClip® (Mulchen) umrüsten.

Zubehör für größere Vielseitigkeit

Unsere Gartentraktoren können mit einer Vielzahl unterschiedlicher Zubehörteile ausgestattet werden und machen Ihren Gartentraktor zu einem praktischen Helfer fürs ganze Jahr. Sie können ihn so als Laubsammler, Moosrechen, Aerifizierer und Streuer für die Rasenvorbereitung, mit Kehrbürste oder Schneeräumschild oder Schneefräse zum Räumen von Auffahrten und Wegen nutzen. Es gibt auch ein Anhänger-Anbaugerät, das Ihnen die Gartenarbeit erleichtert.

Tractor with snow blade

Wahl des Getriebes

Gartentraktoren mit hydrostatischem Fahrantrieb lassen sich viel einfacher bedienen als Gartentraktoren mit Schaltgetriebe. Bei den Modellen mit manuellem Getriebe müssen Sie den Traktor vor jedem Gangwechsel stoppen. Bei einem Modell mit hydrostatischem Getriebe können Sie dagegen die Geschwindigkeit stufenlos regulieren.

Es gibt zwei unterschiedliche Formen des hydrostatischen Antriebs. Die Modelle mit pedalgesteuertem Hydrostatikgetriebe bieten maximalen Komfort. Die Geschwindigkeit und Fahrtrichtung wird über zwei separate Pedale zum Vorwärts- und Rückwärtsfahren gesteuert. Daneben gibt es noch Modelle mit Handhydrostat. Hier wird die Geschwindigkeit über einen am Kotflügel angebrachten Hebel gesteuert, der vom Fahrersitz aus leicht zugänglich ist.

Hier ein paar Richtlinien, die Ihnen helfen den richtigen Rasentraktor auszuwählen:


  1. Ein Gartentraktor mit integriertem Aufsammler ist die effizienteste Lösung, wenn Sie das Schnittgut aufnehmen möchten.
  2. Beim Mähen von hohem und dichtem Gras sind Gartentraktoren mit Seitenauswurfmähwerk zu bevorzugen.
  3. Zubehörteile ermöglichen es, die Gartentraktoren auf unterschiedliche Mähmethoden wie Aufsammeln, BioClip® (Mulchen) oder Auswurf umzustellen. Auf diese Weise können Sie die Mähmethode Ihren Wünschen und den Anforderungen des Rasens anpassen.
  4. Die meisten unserer Rasentraktoren mit integriertem Aufsammler (CT/CTH-Modelle) werden serienmäßig mit BioClip® (Mulcheinsatz) geliefert. Ein Deflektor steht für die meisten Modelle als Zubehör zur Verfügung.
  5. Die meisten Seitenauswurftraktoren können mit Aufsammlern für die Grasaufnahme ausgerüstet werden.
  6. Alle Seitenauswurftraktoren können mit Zubehörteilen auf BioClip® (Mulchen) umgerüstet werden.
  7. Da die Gartentraktoren mit integriertem Aufsammler keinen am Mähdeck hervorstehenden Seitendeflektor besitzen, können Sie mit diesen Modellen besser an Engstellen arbeiten als mit Seitenauswurfmodellen.
Weitere Informationen und einen Produktvergleich finden Sie auf unserer Gartentraktorseite: 

Ähnliche Artikel

  • Automower 320
    Grünflächen

    Tipps zum Kauf eines Mähroboters

    Was, wenn Sie Ihren Rasen bei jedem Wetter perfekt mähen könnten? Vor der Wahl des richtigen Mähroboters für Ihren Garten sind einige Dinge zu beachten.

  • Bruschutter 543 RS. Robust
    Grünflächen

    Tipps zum Kauf einer Motorsense

    Benötigen Sie eine neue Motorsense, die eine größere Fläche, hohes Gras, Gestrüpp freischneidet oder Sträucher und kleine Bäume schneidet? Hier einige Tipps, was beim Kauf einer Motorsense zu beachten ist.

  • Hedge Trimmer 226HD60S
    Grünflächen

    Tipps zum Kauf einer neuen Heckenschere

    Bei der Auswahl einer Heckenschere sollten Sie berücksichtigen, für welche Arbeiten Sie das Gerät verwenden möchten. Möchten Sie hohe, niedrige oder lange Hecken schneiden? Möchten Sie die Hecke in Form bringen? Es gibt drei Hauptarten von Heckenscheren: doppel- oder einseitig schneidende Heckenscheren und Stabheckenscheren. Wählen Sie die Art, die für Ihre Gartenarbeit am besten geeignet ist.