Reportage über Fachhändler: Husqvarna geht auf Deutschlandtour

21.07.2016

Am 25. Juli fällt der Startschuss für die Husqvarna Deutschlandtour: Eine Woche  lang wird das Unternehmen mit einem Kamerateam deutschlandweit seine Fachhändler besuchen. Durch die Reportage, die Husqvarna über seine Social Media Kanäle zugänglich macht, sollen authentische Geschichten der lokalen Husqvarna Experten eingefangen werden, mit dem Ziel, das Geschehen des Händlernetzwerks zu dokumentieren.

„Die Idee einer Deutschlandtour entstand gemeinsam mit unseren Experten vor Ort, den Händlern“, erklärt  Heribert Wettels, Unternehmenssprecher von Husqvarna Deutschland. „Mit dem Format wollen wir aufzeigen, wofür das Husqvarna Händlernetzwerk steht – die Menschen, die wir auf der Tour besuchen, ihre lokalen Besonderheiten und Geschichten sollen dabei einen spannenden Blick hinter die Kulissen geben. Viele von ihnen sind seit Jahren beruflich im Bereich Motorgeräte für Forst und Garten tätig und wahre Experten auf ihrem Gebiet, ob bei der Anschaffung eines neuen Produkts oder beim Service eines vorhandenen Geräts.“

Film ab für das Husqvarna Mobil

Ein Team, bestehend aus einem Reporter und einem Kamerateam, macht sich ab dem 25. Juli auf den Weg:  An insgesamt  fünf Drehtagen statten sie Händlern aus unterschiedlichen Bundesländern mit dem Husqvarna-Mobil einen Besuch ab. Die Dokumentation der Tour findet auf den Husqvarna Social Media Kanälen, versehen mit dem Hashtag #HusqvarnaOnTour, statt.


Die Husqvarna Deutschlandtour zeigt unterschiedliche Fachhändler in ihrer Region
Husqvarna Deutschlandtour Reporter und Mobil

Pressekontakt

Carmen Zöttl
Husqvarna Deutschland GmbH
heribert.wettels@husqvarna.com
+49 731 490 340