Cut-n-Break

Mit dieser einzigartigen Methode sind bis zu 65 mm tiefe Schnitte möglich. Die beiden speziell entwickelten leistungsstarken Hochgeschwindigkeitstrennscheiben schneiden einen Kern in den Sägeschnitt. Dieser Kern kann dann mithilfe des mitgelieferten Brechwerkzeugs ganz einfach herausgebrochen werden. Nach dem Herausbrechen des Kerns fahren Sie mit dem Schneiden fort, bis die gewünschte Schnitttiefe erreicht ist (max. 400 mm). Cut-n-Break ist für einen breites Einsatzspektrum geeignet. Für Trennarbeiten in tiefen Rohrgräben, zum Fräsen von Schlitzen für Kabel und Dehnungsfugen sowie zur Beseitigung von Rissen. Perfekt für Fenster- und Türöffnungen geeignet, wo ein Überschneiden der Ecken vermieden werden soll. Außerdem ist damit eine optimale Verlegung von Signalkabeln möglich. Zwei Trennschneider, die diese einzigartige Methode anwenden, sind der K 760 Cut-n-Break und der K 3000 Cut-n-Break.