Starten der Motorsäge

Die Kettenbremse muss beim Starten der Motorsäge aktiviert sein. Viele Motorsägenmodelle können in der so genannten Halbgasposition gestartet werden. Die Kette läuft daher, wenn die Kettenbremse nicht ausgelöst ist. Es gibt zwei sichere Methoden, die Motorsäge zu starten: auf dem Boden oder zwischen den Beinen. Beachten Sie die natio­nalen Bestimmungen. Die Bedienelemente können von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Lesen Sie als erstes die Bedienungs­anleitung Ihrer Säge.

Start eines kalten Motors

Wenn Sie die Säge auf dem Boden starten, ist sie auf einem ebenen Untergrund abzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Schiene frei von Ästen o. ä. ist, die sich beim Starten der Säge in der Kette verfangen können.

1. Aktivieren Sie die Kettenbremse.
2. Drücken Sie den Knopf für das Depressionsventil (falls vorhanden).
3. Aktivieren Sie den Choke. Wenn die Säge mit Benzinpumpe (Primer) ausgestattet ist, drücken Sie den Ballon einige Male, bis der Kraftstoff sichtbar wird und in den Vergaser läuft.
4.Starten der Säge auf dem Boden: Stützen Sie mit Ihrem rechten Fuß den hinteren Griff und halten Sie den vorderen Griff fest mit Ihrer linken Hand.
Starten der Säge zwischen den Beinen: Dabei ist der hintere Handgriff zwischen dem linken Schenkel und hinter dem rechten Knie zu klemmen. Halten Sie den vorderen Handgriff mit der linken Hand ordentlich fest.
5. Ziehen Sie den Starthandgriff mit der rechten Hand. So oft wieder­holen, bis der Motor startet.
6. Schieben Sie den Choke (Halbgas) ein und ziehen Sie weiter am Starthandgriff, bis die Säge startet.
7. Beschleunigen Sie, so dass der Motor im Leerlauf läuft und lösen Sie dann die Kettenbremse.

Start eines warmen Motors

Bei warmem Motor startet die Motorsäge ohne Choke. Folgen Sie den Anweisungen von oben, aber lassen Sie die Punkte aus, die sich auf den Choke beziehen. Wenn der Motor schwer zu starten ist, muss Halbgas verwendet werden. Sie aktivieren die Halbgasfunktion, indem Sie als erstes den Choke ganz herausziehen. Danach können Sie das Bedien­element zurückschieben.