Vom Profi


Landschaftsgärtnerin Melissa McPherson zum Husqvarna Trimmer 525: „Auch ein ganzer Tag Arbeit mit der Motorsense ist kein Problem für mich.

Ergonomie, geringer Kraftstoffverbrauch und ein Gerät, mit dem die Arbeit Spaß macht: Dies sind Argumente, mit denen sich laut der Landschaftsgärtnerin Melissa McPherson sehr wohl für die Husqvarna 525 argumentieren lässt. „Ich streite mich täglich aufs Neue mit meinem Lehrling darüber“, sagt sie, und fügt hinzu: „Aber am Ende behalte ich immer recht.“

Als Grundstück-Managerin eines Einkaufszentrums an der Zentralküste in New South Wales, Australien ist Melissa McPherson für alle Arbeiten von der Rasenpflege über Unkrautbekämpfung und Heckenschneiden bis hin zum Baumfällen verantwortlich. Sie weiß, welche Art von Ausrüstung sie benötigt, um optimal arbeiten zu können. Melissa hat den Husqvarna 525 Trimmer – oder Whipper Snipper, wie man ihn in Australien nennt – nun seit einem Jahr im Einsatz. Anfangs noch misstrauisch, war sie bald von der Produktivität überzeugt, die sie dank des neuen Gerätes erreichte. “„Ich arbeite nun seit 20 Jahren im Gartenbau und meine Erfahrung mit leichten Geräten dieser Art ist, dass sie schnell kaputt gehen. Dieses Gerät ist aber noch genauso leistungsstark wie direkt nach dem Kauf. Durch das geringe Gewicht des Geräts kann ich zwei 8-Stunden-Arbeitstage hintereinander mit Schneiden zubringen, ohne, dass meine Arme und Schultern schmerzen“, erklärt Melissa McPherson.

Wie sehen Sie die Husqvarna 525 im Vergleich zu Trimmern anderer Marken?

“„Sie verbraucht weniger Kraftstoff. Ich habe Trimmer anderer Marken verwendet, und da ist eine Tankfüllung im Vergleich zur Husky im Nu verbraucht – auch die Vibration ist enorm. Wenn ich drei Stunden mit einem anderen Trimmer arbeite, habe ich das Gefühl, dass meine Arme drei Meter lang sind, aber mit der 525 ist auch ein ganzer Tag Arbeit kein Problem mehr für mich. Die Vibrationen spürt man kaum.“”

„Würden Sie die Husqvarna 525 weiterempfehlen?“

“„Auf jeden Fall. Leuten, die mich im Einkaufszentrum um Rat fragen, empfehle ich immer die 525. Auch wenn sie diese nur für ihren Garten zuhause benötigen, bin ich der Meinung, dass sich der Kauf der 525 anstelle eines günstigeren Modells auszahlt. Sie erhalten einfach einen besseren Trimmer, der länger hält. Ein gutes Gerät, mit dem die Arbeit Spaß macht.“”

Schnelle Informationen

Name: Melissa McPherson

Alter: 39 Jahre

Heimatstadt: Tacoma, NSW, Australien

Beruf: Außenanlagen-Managerin eines Einkaufszentrums an der Zentralküste in New South Wales (Australien),

Ausstattung: Rider, Trimmer, Motorsäge, Hochentaster, Stabheckenschere

Ähnliche Artikel

  • Testimonial Holland Hedgetrimmer
    Grünflächen

    „Mit den Arbeitsgeräten steht und fällt ein Unternehmen.“

    Mit 18 Jahren Erfahrung und 21 Angestellten ist Booiman Tuinen BV ein modernes mittelständisches und erfolgreiches Landschaftsbauunternehmen. Im Folgenden erläutert das Unternehmen, wie wichtig zuverlässige Arbeitsgeräte sind.

  • BLi940X
    Grünflächen

    Die Revolution bei akkubetriebenen Handgeräten

    Leistungsstark und robust? Oder geräuscharm und nachhaltig? Mit unserer rückentragbaren Akku-Lösung müssen Sie diese Entscheidung nicht mehr treffen.
    „Für die akkubetriebenen Geräte ist das der Beginn einer neuen Ära“, so Johan Svennung, Produktmanager im Bereich Elektro- & akkubetriebene Handgeräte bei Husqvarna.

  • Jonathan Calderwood, Head Grounds Manager at Parc de Princes
    Grünflächen

    Der perfekte Rasen

    Einen perfekten Rasen anzulegen, ist eine Sache. Aber kann dieser Rasen auch unter den Beanspruchungen wie Sport, spielenden Kindern oder häufigen Umgestaltens standhalten und weiterhin gesund wachsen? Ist dies überhaupt möglich? Um eine Antwort auf diese Fragen zu finden, haben wir mit einem der besten Stellvertreter dieser Branche gesprochen.